An unserer Schule treffen Menschen mit verschiedenen kulturellen Hintergründen aufeinander. Um gleichberechtigtes Lernen auf der Basis von Toleranz und Verständnis zu ermöglichen, gelten an unserer Schule folgende Modelle:


Allgemeine Benimmregeln:

 

  • Meinen Mitschülern und Lehrern gegenüber zeige ich Respekt.
  • Ich trage angemessene Kleidung.
  • Im Unterricht lasse ich meine Jacke im Vorraum.
  • Ich kaue keinen Kaugummi.
  • Handy und MP3-Player lasse ich ausgeschaltet in meiner Tasche.
  • Meinen Arbeitsplatz halte ich ordentlich.


Grüner Modell:

Unterrichtsstörungen werden, nach vorheriger Verwarnung, mit einer gelben Karte angemahnt.

Bei der nächsten Störung folgt eine Auszeit mit schriftlicher Reflexion über das Fehlverhalten im Trainingsraum.

Bei der Rückkehr findet ein Gespräch mit dem Lehrer statt.

Gelbe Karten und Auszeiten werden im Klassenbuch dokumentiert und in Elterngesprächen aufgearbeitet.