Vigeliusschule II Gemeinschaftsschule in Freiburg

 

Die Vigeliusschule II ist die einzige öffentliche Gemeinschaftsschule in Freiburg.

Wir befinden uns in der zweiten Tranche und haben im vergangenen Schuljahr die ersten GMS-Hauptschulabschluss-Schüler und -Schülerinnen der Stufe 9 verabschiedet.

In diesem Schuljahr 2018/19 bereiten sich neben den nächsten Hauptschulabschluss-Prüflingen die ersten Realschüler und Realschülerinnen auf ihre Mittlere Reife vor. Sie werden denselben Realschulabschluss absolvieren wie die Schüler und Schülerinnen an den anderen Realschulen der Stadt.

Daneben gibt es die Möglichkeit, nach Klasse 10 direkt auf ein allgemeines oder berufliches Gymnasium zu wechseln.

 

Die Schule wird von Herr Hartwich geleitet.

 

Die fast 260 Schülerinnen und Schüler werden von 28 Kolleginnen und Kollegen (Gymnasiallehrkräfte, Realschullehrkräfte und Lehrkräfte aus dem Bereich Haupt-/Werkrealschule) unterrichtet. Die inklusiv beschulten Kinder werden von zwei Sonderpädagoginnen und einem Sonderpädagogen betreut und unterrichtet.

Die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen wird unterstützt durch eine Schulsozialarbeiterin mit 1-2 Praktikantinnen, eine pädagogische Assistentin, das Team aus dem Ganztagsbereich, einem Arbeitserzieher und seinem Anerkennungspraktikanten, mehreren Jugendbegleitern und Lesepatinnen.